Sustainable Fashion

Alles, was Sie über die Nachhaltigkeit der Textil- und Modeindustrie wissen wollen

Illegales Abladen und Verbrennen von Altkleidern in Chile: Chilenische Justiz ermittelt wegen Umweltverschmutzung

Weil in der Atacama-Wüste in Chile tonnenweise aussortierte Klamotten illegal abgeladen und verbrannt werden (siehe News Updates der KW 5 ’22 & KW 45 ’21), ermittelt jetzt die chilenische Justiz wegen Umweltverschmutzung. Die Klage richtet sich gegen die Gemeinde Alto Hospicio und das chilenische Finanzministerium. Die Stadt Alto Hospicio hat laut eigenen Angaben nicht ausreichend Personal und Mittel, um das illegale Abladen der entsorgten Kleidung zu verhindern und sieht sich als Ende einer Kette, bei der in China produziert, in Europa oder den USA konsumiert und in Chile entsorgt wird. Mit der Installation “Return to Sender” machte das afrikanische Künstler*innenkollektiv The Nest Collective bei der Documenta auf die wachsenden Altkleiderberge in Ländern wie Kenia aufmerksam. Sie argumentieren, dass die Menschen, die auf diesen Deponien arbeiten, die wahre Arbeit der Nachhaltigkeit bzw. des Recyclings erledigen und keine Unterstützung aus den Ländern bekommen, wo diese Kleidung zuvor getragen wurden. 

Tagged: